Ostergedicht zum Ostersonntag

OsterSonntag

Ich grüße euch ob klein ob groß!
Was ist denn heute Morgen los?
Vorgestern war hier keine Freude
Ganz anders ist es aber Heute!

Natürlich!! Jetzt fällt es mir ein!
Der Herr ist auferstanden!
Er starb am Kreuz, wollt uns befrein.
Von aller Sünd und Banden!

Er tat es auch und hats geschafft.
Hat all das Böse weggerafft!
Ist auferweckt am dritten Tag
Das ist der Heiland! Der ist stark!

Er kam vom Tod und Höll zurück
Und bringt uns heut das größte Glück,
Er überwand des Todes Macht,
hat uns das ewge Heil gebracht!

Der Herr ist Sieger! Das ist wahr!
das ist doch jedem Kleinkind klar.
Drum Kinder nehmt den Jesus an!
Denn ER führt uns die gute Bahn!

Nun wenn das so ist will ich folgen!
Geb IHM mein ganzes Leben hin!
Auch wenn mich andere verfolgen,
beschützt er mich, ich bleib bei IHM!

Worauf soll ich denn jetzt noch warten?
Auf 100 weitre Kirchenfahrten?
Nein! ER sagt, folge mir heut nach!
Ich rette dich aus ewger Schmach!

Drum nochmal er ist auferstanden!
Verkündet es in allen Landen!
Und freuet euch an diesem Tag!
Dass Jesus uns so liebt und mag!

Schreibe einen Kommentar