Wunder und Zeichen Jesu Christi im Johannes Evangelium

Das Johannes Evangelium berichtet von etwa 6 bis 12(13) Wunder. Je nachdem was man als Wunder hinzuzählt. Dabei sind 7 der Wunder gleichzeitig auch Zeichen (orange hinterlegt).

1. (Hochzeit zu Kana) Jesus verwandelt Wasser in Wein (Johannes 2,1-11)
–> Zeichen: Jesus ist die Quelle des Lebens

2. Heilung des todkranken Sohnes eines königlichen Beamten (Johannes 4,46-54)
–> Zeichen: Jesus ist der Herr über die Entfernung

3. Heilung eines kranken, der 38 Jahre lang krank gewesen war, am Teich Bethesda am Sabbat (Johannes 5,1-16)
–> Zeichen: Jesus ist der Herr über die Zeit

4. Speisung der 5000 Mann (Johannes 6,5-15)
–> Zeichen: Jesus ist das Brot des Lebens

5. & 6. Jesus wandelt auf dem Meer und stillt den Sturm (Johannes 6,16-21)
–> Zeichen: Jesus ist der Herr über die Natur

7. Heilung eines Blindgeborenen am Sabbat (Johannes 9)
–> Zeichen: Jesus ist das Licht der Welt

8. Auferweckung des Lazarus (Johannes 11,1-49)
–> Zeichen: Jesus hat Macht über den Tod

9. Jesus kommt durch eine verschlossene Tür zu den Jüngern (Johannes 20,19-23)

10. Jesus kommt noch einmal durch eine verschlossene Tür zu seinen Jüngern (Johannes 20,24-29)

11. & 12. Wunder des Fischfangs/Fischzugs + das Netz zerriss nicht (Johannes 21, 1-14)

Die nicht ganz offensichtlichen Wunder:
(13. a. Die Juden wollten Jesus steinigen, aber er verbarg sich und ging zum Tempel hinaus (Johannes8,59). b.Die Juden wollten Jesus greifen aber er entging ihnen aus ihren Händen (Johannes 10,39))

Download als Word Dokument

Schreibe einen Kommentar